Warum PizzaZuHause?

Um ein individuelles Auftreten zu erzielen, wird ihr Online-Bestellsystem auf die Werbestrategie Ihres Unternehmens abgestimmt, damit Sie einen einzigartigen, bleibenden Eindruck hinterlassen

Geprüfte Sicherheit

  • Keine versteckten Kosten

  • Gleiche Preise beim Lieferservice

Online Essen bestellen bei Lieferdiensten in ganz Deutschland.
  1. Geltungsbereich
    Für die Geschäftsbeziehungen zwischen PizzaZuHause.de, QvorQ GmbH & Co. KG Wischhofsweg 54 27283 Verden/Aller und dem Kunden gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennt PizzaZuHause.de nicht an und widerspricht ihnen hiermit ausdrücklich. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur gültig, wenn PizzaZuHause.de ausdrücklich und schriftlich zustimmt.

  2. PizzazuHause.de ist ein über das Internet erreichbares Dienstleistungsportal deren Aufgabe es ist, Bestellungen an zunehmen und an die eingetragenen Lieferdienste zu übermitteln. Bei der erbrachten Leistung von PizzaZuHause.de wird keine Haftung und Gewähr für die Richtigkeit der Daten übernommen. Somit entfallen jegliche Ansprüche an PizzaZuHause.de. Durch die Weiterentwicklung von PizzazuHause.de (des Portals) sind Änderungen vorbehalten.

  3. Qualität und Lieferung
    Für die Qualität und eine eventuelle verspätete oder flasche Lieferung des Lieferdienstes ist PizzaZuHause.de nicht verantwortlich. Für jede Bestellung geht der Besteller einen Vertrag mit dem jeweiligen Betreiber des Lieferdienstes ein bei dem er bestellt. Es gelten dessen Allgemeine Geschäftsbedingungen!

  4. Preise und Leistungen
    Die Partnergastronomien zahlen für Ihr Leistungsangebot die vertraglich vereinbarten Preise. Die Rechnung erfolgt immer zum Ende des Monats. Nach Erhalt der Rechnung muss der ausgewiesene Betrag innerhalb von 14 Tagen bei uns eingegangen sein. Wird der ausgewiesene Betrag nicht 30 Tage nach Erhalt der Rechnung gezahlt, werden Verzugszinsen in Höhe von 2% p./Monat berechnet. Nach 3 monatiger nichtzahlung kann der Account gesperrt werden. PizzazuHause.de behält sich Preisänderungen für die zukünftige Weiterentwicklung vor. Alle Änderungen werden Schriftlich und Fristgerecht angekündigt. Kunden, die mit der Änderung der Preise und/oder sonstigen Bedingung nicht einverstanden sind, haben das Recht das Vertragsverhältnis schriftlich zu kündigen.
    -
  5. Sicherheit/Datenschutz
    Die vom Kunden übermittelten Daten werden vertraulich behandelt. Sie werden nicht an Dritte weitergeleitet. Bei jeder Betellung wir die IP-Adresse zu unserer Sicherheit gespeichert.
    -
  6. Vertrag, Kündigung
    Der Vertrag wird auf Unbestimmte Zeit abgeschlossen. Der Kunde hat das Recht, jederzeit und ohne Angaben von Gründen schriftlich zum Monatsende zu kündigen. PizzazuHause.de behält sich das Recht vor, bei Verstoß gegen gesetzliche Bestimmungen fristlos zu kündigen. Geleistete und vereinbarte Zahlungen werden nicht zurück erstattet.
    -
  7. Bestellung
    PizzaZuHause.de ist bemüht, die Bestellungen schnell an den gewünschten Service weiter zu leiten. Für eventuelle technische Probleme die auf Seiten des Empfängers liegen trägt PizzaZuHause.de keine Verantwortung.

  8. Datenschutz
    Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung und für eigene Informations- und Werbezwecke. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet.
    Wir senden Ihnen regelmäßig sorgfältig ausgesuchte Angebote aus unserem Sortiment per E-Mail zu. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben. Sie können der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für Werbezwecke jederzeit durch eine formlose E-Mail widersprechen.

  9. Schadensersatz, Haftung
    PizzaZuHause.de kann keine Gewähr und Haftung für Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt wie z.B. Ausfall der Datennetze übernehmen. Für mittelbare Schäden und Folgeschäden haftet PizzaZuHause.de nur bei Vorsatz. Die Haftung sowie Schadensersatzansprüche sind maximal auf die Höhe des Auftragswertes begrenzt. Es können darüber hinaus keine weiteren Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden.

  10. Gerichtsstand
    Der Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag ist Verden/Aller, jedoch nur, wenn der Kunde Kaufmann ist.

 

Stand Juni 2010